Tauchen Sanur

Balis Tauchplätze

SANUR

Die besten Tauchplätze für Anfänger

Die Tauchplätze von Sanur sind nur 300m vom Ufer entfernt und in wenigen Minuten mit dem Boot erreichbar.

Channel Point, Penjor Reef und Jeladi Wilis bieten jeweils unterschiedliche Bodenkompositionen an und deswegen findet man an diesen Tauchstellen immer wieder verschiedenste interessante Meerestiere. Diese Tauchplätze sind ideal für Anfänger aber auch für erfahrene Taucher, die Abenteuer nicht weit von der Zivilisation suchen.

Tauchplätze Sanur

Tauchen Sanur

Tauchen Sanur

Bereit zum Tauchen in SANUR?

CHANNEL POINT

Channel Point ist eine weitere Überraschung für Taucher, aber auch für Schnorchler. Der Zugang ist einfach und in nur 5 Minuten mit dem Boot erreichbar. Dieser Tauchplatz bietet perfekte Konditionen und Sie werden garantiert viele exotische Fische bestaunen können.

Was gibt es zu sehen?
Channel Point’s Meeresfauna und –flora umfasst Nacktschnecken, Muränen, blau gepunktete Stachelrochen, Seeschlangen und die wunderschönen Löwenfische. Dieser Tauchplatz weisst eine große Anzahl von Korallen in verschiedenen Formationen und Farben auf. Seepferdchen, Mantis Garnelen und farbige Oktopusse sind nur einige der kleineren interessanten Meerestiere, die hier zu finden sind.

Tauchen Sanur

PENJOR REEF

In nur 15 Minuten mit dem Boot erreichbar, gehört der Penjor Reef zu den beliebtesten Tauchplätzen in Bali. Das Korallenriff ist abfallend und zeigt eine bunte Artenvielfalt verschiedenartigen Korallen und Schwämme. Tauchen Sie ein in die bunte Welt der Korallenriffe und geniessen Sie diese beeindruckende Schönheit.

Was gibt es zu sehen?
In Penjor Reef können Sie verschiedene Arten von bunten Nacktschnecken, Muränen, Schlangenaale, Clownfische, Süsslippenfische, Seeschlangen, Falterfische und blau getupfte Stachelrochen sehen. Gelegentlich besuchen Meeresschildkröten und Weißspitzenhaie ebenfalls dieses Riff.

Tauchen Sanur

JELADI WILLIS

Jeladi Wilis liegt direkt an der südwestlichen Küste von Bali und ist ein perfekter Ort für Tauchanfänger und ebenso ein beliebter Tauchplatz für Tauchkurse. Das farbenreiche Korallenriff ist abfallend und zeigt etliche bunte Korallenformationen und viele verschiedene Meerestiere.

Was gibt es zu sehen?
Die Riffe sind weitläufig von Weich- und Hartkorallen bewachsen. Hier findet sich eine bunte Vielfalt an Farben und Formen, wie man sie kaum woanders bestaunen kann. Skorpionfische, Rotfeuerfische, Tintenfische, Kraken, Nacktschnecken, Kugelfische und blau getupfte Stachelrochen sind nur einige der kleineren Lebewesen, die hier bestaunt werden könne

Tauchen Sanur